BeSafe iZi Up X3 FIX - Special Edition Car Interior

  • Verkauf und Versand von BeSafe-Produkten nur innerhalb Deutschlands!

Gruppe 2/3: 15-36kg, ca. 4-12 Jahre, immer mit Dreipunktgurt am Kind, Isofix zusätzlich nutzbar wenn vorhanden, Gewicht: ca. 8,1kg


  • 279.000022

    BeSafe 279,00 EUR

    incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten

    Art.Nr. 515146

  • Lieferzeit: 4-5 Wochen
    • kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands
    • Unfall-Austausch-Garantie
  • Bezug

BeSafe iZi Up X3 FIX - Special Edition Car Interior

Revolutionär sicher - das neue Side-Impact-Rotation-System

Zunächst revolutionierte BeSafe die Gruppe 2/3-Sitze von 15-36 Kilo, indem sie ohne Hörner zur Gurtführung gebaut wurden. Mehr dazu findet Ihr weiter unten.

Jetzt zeigt BeSafe mal wieder, dass Sicherheit immer wieder weiter entwickelt werden muss - und kann!

Dieser neue iZi Up X3 FIX dreht sich bei der Verwendung der Isofixbefestigungen mit der Rückseite zur Unfallquelle hin. Dies funktioniert bei Seitenaufprallunfällen und erhöht den Schutz immens. Die meisten Unfälle passieren nicht nur von vorne oder nur von hinten, sondern oft ist ein Seitenaufprall mit dabei

Dieser Sitz dreht das Kind mit dem Rücken zum Aufprall und hält den Kopf so in der sicheren Schutzzone!

Endlich - ein Sitz für Kinder ab 15 Kilogramm zur Verwendung mit dem fahrzeugeigenen Drei-Punkt-Gurt OHNE Hörner.

Die üblichen Hörner, die seitlich an Autositzen verlaufen, sind eher ein Relikt aus Zeiten der Sitzerhöhungen. Oft werden diese benutzt, wenn die Kindersitze zu klein sind, um Kinder wirklich bis 150cm sichern zu können.
Diese brauchten die Hörner, um das Risiko eines Herausrutschens unter dem Kinderpo zu verringern. Sie erhöhen jedoch ganz erheblich das Risiko des Fehleinbaus, denn oft schnallen die Kinder sich selber in den Sitzen an oder beim Bewegen rutschen die Gurte wieder unter den Hörnern heraus.

Mit dem iZi Up X3 ist jetzt ein Sitz auf dem Markt, der kaum noch falsch eingebaut werden kann.

Details:

  • Tiefer, gut gepolsterter Seitenaufprallschutz
  • Für das Kind selbst einhändig einstellbare Liegeposition - nur zum Wiederaufsetzen muss angehalten werden, da sonst der Gurt nicht straff genug anliegen kann
  • Neu: Hebel zur Verstellung der Position nimmt kaum mehr zusätzlichen Platz im Auto weg. So können leichter mehrere Kindersitze nebeneinander installiert werden.
  • Geschlossene Gurtführungsschnalle an der Kopfstütze
  • Größeneinstellung am Sitz vornehmbar, während das Kind darin sitzt. Der Sitz wächst an mehreren Stellen mit, um den Kind optimale Sicherheit und Bequemlichkeit zu bieten
  • Sitzschale aus Polypropylen statt Plastik - verformt sich und formt sich zurück anstatt zu brechen
  • Isofix-Befestigung kann verwendet werden bei Isofix-Vorrichtung im Auto
  • Ist keine Isofix-Vorrichtung im Auto, können die Konnektoren des Sitzes versenkt werden
  • SIR funktioniert nur bei Verwendung mit ISofx-Befestigung
  • Natürlich zugelassen nach der aktuellen ECE-Norm 44/04
  • Bezug abziehbar und maschinenwaschbar
  • Gewicht: ca. 8,1 kg

Den iZi Up X3 FIX gibt es in verschiedenen Farben und Polsterarten:

Mood Indigo ist uni-anthrazit mit einer weißen Paspel. Er ist etwas fester und grober als die teureren Bezüge.

Black Cab ist uni-schwarz und ebenfalls ein fester, grober Stoff.

Fresh Line ist weicher, wie gewebt und hat kräftigere Farben. Es ist auch atmungsaktiver.

Alcantara ist ein Stoff aus der Polsterindustrie und fühlt sich an wie weiches Nubukleder. Er ist sehr robust und zeigt auch bei langer Nutzung kein Pilling oder ähnliches.

Car Interior ist so robust und gut verarbeitet wie die Bezüge von echten Autositzen. Dabei fühlt er sich fast an wie Baumwolle. Er lässt sich leicht gut abwischen und ist kaum kaputt zu kriegen. Die Farbe ist ein dunkles Grau - kein Braunstich wie auf den Fotos. Die Nähte sind extra hochwertig genäht.

Weitere Produkte der Kategorie: Kindersitze 15-36kg

2 Bewertung(en)

Top Kindersitz. Bequem, komfortabel, funktional

Wir haben uns nach der Babyschale damals entschieden, weiterhin rückwärts fahren zu wollen. So haben wir die Firma HTS kennen gelernt. Der Combi hat uns in allen Punkten überzeugt. Dann wollten wir auf einen Sitz der Gruppe III umsteigen, das war 2009. Das damalige Modell des Up hat uns nicht überzeugt, wir haben uns dann für der Römer Kidfix entschieden. Hier war der Seitenhalt besser, der Sitz erschien stabiler, sicherer. Heute, unser Kind ist jetzt sieben Jahre alt, wiegt bei 123 cm knapp 22 kg, klagt es immer häufiger über die unbequeme Sitzhaltung, fehlende Polsterung, Enge, sowohl im Kopfbereich als auch am Rumpf. Und tatsächlich fühlt man durch eine dünne Schicht Stoff und sehr schmale Polsterung direkt das feste Plastik, am Rücken noch deutlicher als im Sitzbereich. Somit musste/sollte ein neuer Sitz her, damit das Kind auch weiterhin gerne im Sitz sitzen bleibt und nicht dazu verführt wird, eine Sitzschale vorzuziehen... Meine Wahl viel eindeutig auf den neuen Izi Up! In allen Punkten sehe ich eine Verbesserung zu den Vormodellen: Stabilere Ausführung, der Sitz wirkt im Ganzen nicht so wackelig. Der Seitenschutz ist deutlich besser ausgeführt, die Wangen rahmen das Kind ein, wenn der Sitz in der Höhe verstellt wird weiten sich die Wangen entsprechend, sodass jetzt auch ein kleineres Kind bereits gut und sicher sitzen kann. Die Polsterung ist Super Spitzenklasse!! Ich habe noch nie einen Sitz gefühlt, der ähnlich bequem gewesen wäre... Das neue System zum Seitenschutz ist natürlich auch eine Verbesserung, auch wenn ich es noch nicht in Aktion gesehen habe. Die Verstellmöglichkeit durch das Kind in eine gekippte Rückenlage ist hilfreich, aber nicht überzubewerten, jedoch ist die grundsätzliche Verstellmöglichkeit über einen seitlich gut zu erreichende Drehgriff (kennt man vom Combi) für die Höhe und Weite sehr Eltern- und Bedienerfreundlich. Isofix halte ich immer für einen Vorteil. Kein Fehleinbau mehr möglich, es entfällt das lästige Nachfragen und - prüfen, ob der Gurt richtig durch dir Hörnchen geführt wurde. Das kann dann auch jedes Kind, ob Gast oder noch Kleiner bzw. jünger. Und zu guter Letzt, in der Ausführung Car Interior ist endlich ein Sitz zu haben, der sich gut sauber halten lässt, ordentlich aussieht und echt was ab kann. Diesen Stoff bekommen wir und die Sonne vermutlich auch in den nächsten 5 Jahren nicht klein! Alles in allem, diesen Sitz kann ich persönlich empfehlen, werde ihn nochmal kaufen, wenn Nr. 2 die Gewichtsschwelle erreicht hat, und finde es unbegreiflich, warum er nicht im Laden um die Ecke zu haben ist. Dort will man uns eben weiterhin Maxi - Dings und so Ähnliches andrehen...

Geschrieben von Kristine F. am 07.10.2012

Top Sitz - bequem, funktional, komfortabel. Kommt gut an beim Kind!

Wir haben uns nach der Babyschale damals entschieden, weiterhin rückwärts fahren zu wollen. So haben wir die Firma HTS kennen gelernt. Der Combi hat uns in allen Punkten überzeugt. Dann wollten wir auf einen Sitz der Gruppe III umsteigen, das war 2009. Das damalige Modell des Up hat uns nicht überzeugt, wir haben uns dann für der Römer Kidfix entschieden. Hier war der Seitenhalt besser, der Sitz erschien stabiler, sicherer. Heute, unser Kind ist jetzt sieben Jahre alt, wiegt bei 123 cm knapp 22 kg, klagt es immer häufiger über die unbequeme Sitzhaltung, fehlende Polsterung, Enge, sowohl im Kopfbereich als auch am Rumpf. Und tatsächlich fühlt man durch eine dünne Schicht Stoff und sehr schmale Polsterung direkt das feste Plastik, am Rücken noch deutlicher als im Sitzbereich. Somit musste/sollte ein neuer Sitz her, damit das Kind auch weiterhin gerne im Sitz sitzen bleibt und nicht dazu verführt wird, eine Sitzschale vorzuziehen... Meine Wahl viel eindeutig auf den neuen Izi Up! In allen Punkten sehe ich eine Verbesserung zu den Vormodellen: Stabilere Ausführung, der Sitz wirkt im Ganzen nicht so wackelig. Der Seitenschutz ist deutlich besser ausgeführt, die Wangen rahmen das Kind ein, wenn der Sitz in der Höhe verstellt wird weiten sich die Wangen entsprechend, sodass jetzt auch ein kleineres Kind bereits gut und sicher sitzen kann. Die Polsterung ist Super Spitzenklasse!! Ich habe noch nie einen Sitz gefühlt, der ähnlich bequem gewesen wäre... Das neue System zum Seitenschutz ist natürlich auch eine Verbesserung, auch wenn ich es noch nicht in Aktion gesehen habe. Die Verstellmöglichkeit durch das Kind in eine gekippte Rückenlage ist hilfreich, aber nicht überzubewerten, jedoch ist die grundsätzliche Verstellmöglichkeit über einen seitlich gut zu erreichende Drehgriff (kennt man vom Combi) für die Höhe und Weite sehr Eltern- und Bedienerfreundlich. Isofix halte ich immer für einen Vorteil. Kein Fehleinbau mehr möglich, es entfällt das lästige Nachfragen und - prüfen, ob der Gurt richtig durch dir Hörnchen geführt wurde. Das kann dann auch jedes Kind, ob Gast oder noch Kleiner bzw. jünger. Und zu guter Letzt, in der Ausführung Car Interior ist endlich ein Sitz zu haben, der sich gut sauber halten lässt, ordentlich aussieht und echt was ab kann. Diesen Stoff bekommen wir und die Sonne vermutlich auch in den nächsten 5 Jahren nicht klein! Zu der Rückenlänge kann ich noch nichts sagen, sieht aber für meine Augen so aus, dass hier noch deutlich Platz zum Wachsen ist. Kleines Manko ist die Breite, natürlich ragt eine breitere Wange auch weiter heraus, als eine schmalere. In unserem VW Bus kann auf der Rückbank zwischen Izi Up X3 und dem Izi Comfort 2 oder dem Combi kaum noch ein Erwachsener bequeme Platz finden, vor allem an den Schultern. Ein dritter Sitz ist hier vermutlich nicht unterzubringen... Alles in allem, diesen Sitz kann ich persönlich empfehlen, werde ihn nochmal kaufen, wenn Nr. 2 die Gewichtsschwelle erreicht hat, und finde es unbegreiflich, warum er nicht im Laden um die Ecke zu haben ist. Dort will man uns eben weiterhin Maxi - Dings und so Ähnliches andrehen...

Geschrieben von Kristine F. am 07.10.2012

Bewertungen

Bewertung schreiben

Kunden kauften auch

BeSafe iZi Combi X4 ISOfix - Lagoon Grey

Gruppe 0/1: 0-18kg, entgegen der Fahrtrichtung ausschließlich Isofix-Installation, Gruppe 1: 9-18kg, in Fahrtrichtung 3-Punkt-Gurt-Installation, Gewicht: ca. 16kg

×
Sandini SleepFix Stützkissen - XS, blau

Hält den Kopf des schlafenden Kindes sicher

×
Unterlegkeil/Wedge für BeSafe-Sitze

Bessere Ruheposition bei steilen Sitzbänken

×
Schonbezug - Sommerbezug für BeSafe iZi Up X3 und Up X3 FIX

Für den Sommer oder zum leichteren Reinigen

×
Sitzschoner mit Taschen

Geeignet für rückwärts und vorwärts gerichtete Kindersitze.

×

Empfohlenes Zubehör

Schonbezug - Sommerbezug für BeSafe iZi Up X3 und Up X3 FIX

Für den Sommer oder zum leichteren Reinigen

×